Image default
Psychische Gesundheit

Konzept der psychischen Gesundheit

Es ist einfacher, psychische Erkrankungen als psychische Gesundheit zu definieren. Obwohl wir nicht immer an offensichtlichen diagnostizierbaren psychischen Beschwerden leiden, ist es offensichtlich, dass sich ein Mann in Bezug auf die psychische Gesundheit vom anderen unterscheidet. Einige von uns sind psychisch gesünder als die anderen.

Psychische Gesundheit ist die Kombination von genetischen, biologischen, psychologischen und Umweltfaktoren. Es ist die Abwesenheit von psychischen Störungen. Es beinhaltet die Fähigkeit des Einzelnen, das Leben zu genießen und ein Gleichgewicht zwischen den Aktivitäten des Lebens und der Anstrengung zu finden, um die Fähigkeit zu erreichen, Stress und Widrigkeiten auf sehr ruhige und gelassene Weise entgegenzutreten. Es ist auch ein Ausdruck von Emotionen, der eine erfolgreiche Anpassung an eine Reihe von Anforderungen bedeutet. Ein geistig gesunder Mensch kann produktiv und effektiv für die Gemeinschaft arbeiten, in der er lebt.

Es gibt keine allgemein anerkannte offizielle Definition der psychischen Gesundheit. Kulturelle Unterschiede, subjektive Einschätzungen, vorherrschende Sitten und Gebräuche, gesellschaftliche Verhältnisse, politische und soziale Aspekte, in denen er lebt, sind alles entscheidende Faktoren für die Frage der geistigen Gesundheit. Es kann festgestellt werden, ob ein Mensch geistig gesund ist von bestimmten Eigenschaften.

Erstens ist die Fähigkeit, das Leben zu genießen, ohne sich um die Zukunft zu sorgen oder an die Vergangenheit zu denken, ein sicheres Zeichen für die Gesundheit des Geistes. Das Geheimnis des Lebens ist es, das Vergehen der Gegenwart zu sehen. Manchmal fühlen sich Menschen unglücklich, wenn sie ständig auf das achten, was nicht geheilt werden kann oder auf das Unvorhersehbare. Dies ist unangenehm für die Gesundheit des Geistes.

Zweitens weist die Fähigkeit, mit Stress oder Trauma umzugehen und sich von Widrigkeiten zu erholen, auf geistige Gesundheit hin. Dieses Merkmal der Belastbarkeit wird von denjenigen geteilt, die mit Stresssituationen mühelos umgehen können.

Drittens ist eine größere psychische Gesundheit das Ergebnis eines ausgeglichenen Lebens. In unserem Leben müssen wir ständig die Anzahl der Dinge ausbalancieren. Zum Beispiel werden wir als “Einzelgänger” behandelt, wenn wir die Zeit, die wir sozial verbringen, nicht mit der Zeit, die wir alleine verbringen, in Einklang bringen können. Ebenso müssen wir verschiedene Dinge wie Arbeit und Freizeit in Einklang bringen. Schlaf und Wachheit, Ruhe und Bewegung, Zeit im Haus und Zeit im Freien.

Viertens ist emotionale und kognitive Flexibilität das Zeichen der mentalen Kraft. Manche Menschen vertreten sehr starre Meinungen, und keine Diskussion kann sie ändern. Diese Menschen leiden unter Stress für ihre starren Erwartungen, die sie halten. Geistig gesunde Personen öffnen die Gefühle und Emotionen, anstatt sie in der dunklen Kammer des Geistes abzuschalten.

Sechstens haben wir alle natürliche Gaben oder die inneren Fähigkeiten. Einige nutzen ihre Potenziale und andere scheinen sie zerstört zu haben. Geistig gesunde Personen sind dabei, ihre Potenziale zu verwirklichen.

Siebtens ist es ein Zeichen der psychischen Gesundheit, sich auf die Sorgen zu konzentrieren und sie mit anderen zu diskutieren. Die Dekonstruktion dieser Sorgen, die Sie ständig plagen, führt zu einer guten Gesundheit des Geistes.

Dies sind nur einige der Konzepte, die für die psychische Gesundheit wichtig sind. In Wirklichkeit sollte man frei, flexibel, aufgeschlossen, positiv, energisch und vor allem optimistisch sein, um eine vollständige geistige Gesundheit zu erreichen.

Related posts

Grenzen setzen mit Ihrem schwierigen erwachsenen Kind, das eine Geisteskrankheit hat

Yorgo

Geisteskrankheiten und Wahrnehmungen

Yorgo

Was ist eine psychische Erkrankung und was ist eine gesunde psychische Gesundheit?

Yorgo

Leave a Comment