Image default
Gesundheit

Safe Touch – Ein Schlüssel zu guter psychischer Gesundheit und Beziehungen

Ich glaube, jeder gebildete und einfühlsame Massagetherapeut wird Ihnen sagen, dass er tendenziell Menschen trifft, die sich authentischer ausdrücken, als man es vielleicht nur in einem Büro tun würde. Sogar die gleiche Person ist authentischer und sanfter in einer sicheren Massageeinstellung. Minimale Kleidung, lullende Fontänengeräusche, der Duft von Lavendel, Orange, Sandelholz oder anderen ätherischen Ölen und Musik, die Ihre Seele nicht zerstört, scheinen das einfach zu tun. Jeder braucht eine sichere Berührung, um getröstet zu werden und sich frei zu fühlen, ohne ein Urteil zu fällen.

Nach meiner eigenen Erfahrung leben wir in einer Kultur, in der es um Berührungsängste geht. Berühren Sie jemanden am Arbeitsplatz, auch als ermutigendes “Gut für Sie” -Patschen auf dem Rücken, und Sie werden möglicherweise als eine Art Büro-Perversling beurteilt. Reiben Sie einen Rücken in einer Geste des Trostes oder halten Sie eine Hand, um zu sagen “Mir ist wichtig, wie Sie sich fühlen”, und nun, auf ins Gefängnis, Sie gehen !! Berührung in unserer Kultur ist verdächtig und oft bedrohlich. Ich ermutige niemanden, nur die Berührung von jemandem anzunehmen, den er als gut gemeinte oder harmlose Person trifft. Aber größtenteils ging das Baby wie gewohnt mit dem Badewasser aus.

Früher habe ich als Pastor die Hände auf die Menschen gelegt, in Übereinstimmung mit und in der Hoffnung, dass Jakobus 5: 14-16 die gewünschten und versprochenen Ergebnisse hervorbringen würde. “Ist einer von euch krank? Er sollte die Ältesten der Kirche rufen, um für ihn zu beten und ihn im Namen des Herrn mit Öl zu salben. 15 Und das im Glauben dargebotene Gebet wird den Kranken gesund machen; der Herr wird auferstehen Wenn er gesündigt hat, wird ihm vergeben. 16 Bekenne also deine Sünden und bete füreinander, damit du geheilt wirst. Das Gebet eines gerechten Mannes ist mächtig und wirksam. “

Ich habe dies tausende Male getan und respektvoll festgestellt, dass es aus meiner Sicht nicht das Heilmittel für irgendetwas Bedeutendes ist. Ich bin mir jedoch sicher, dass die Berührung selbst zuweilen und aufgrund der Reaktion einiger zutiefst geschätzt und bedeutungsvoll war. Eine Gemeinde oder ein Pastor, die / der sich NUR darauf verlässt, weil “es in der Bibel steht, Gott hat es gesagt, ich glaube es, das tut es für mich”, ist ein Narr und verzögert die Hilfe, die eine wirklich kranke Person von Fachleuten erhalten muss. Ich habe das in meiner vergangenen Karriere gesehen und es ist schwer zu sagen, obwohl ich nicht nur aus der Sicht der Salbe war.

Freundliche, beabsichtigte und gebildete Berührung scheint eine Person von den Masken zu befreien, die wir alle tragen. Alle tragen Masken. So überleben wir den Umgang mit Themen, über die wir nicht sprechen können oder die wir nicht einmal verstehen werden, um darüber nachzudenken. Bei der Massage werden die Menschen offener und manche möchten manchmal darüber sprechen, was sie wirklich denken. Einige wenige möchten vielleicht etwas über die Büroumgebung, die Firma oder den Chef sagen, aber beim Teilen sprechen die meisten einfach über Berührungen und warum die Menschen so Angst vor ihren eigenen Gedanken und Bedürfnissen haben.

“Bedürfnisse”, jetzt gibt es ein Wort für dich. Unsere christliche Kultur hat die Vorstellung, dass das, was man braucht, eine Gültigkeit außerhalb der Bedürftigen hat, fast übertroffen. Predigt für Predigt über Jahrzehnte hinweg hat das gleichgesetzt mit Egoismus und Fleischlichkeit oder Unkonvertiertheit und “von der Welt”. Sagen Sie einfach “Ich brauche” zu einem Pastor und oft sprudeln seine eigenen Verdrängungen in die Höhe und Sie erhalten einen Vortrag darüber, wie uns die Bibel dies oder jenes hauptsächlich im Sinne von “Nichts durch Fraktion oder durch Krieg, aber in Niedrigkeit von” sagt kümmere dich darum, dass jeder besser zählt als er selbst. ” Phil. 2: 3 (ASV) Ich habe mich immer gefragt, ob wir alle anderen besser zählen sollen als uns selbst und was andere tun sollen, wenn es um unsere eigene Wertschätzung geht?

Jeder muss sicher berührt werden. Ein Kunde war vor langer Zeit sehr leise, als ich an ihnen arbeitete, und sagte dann plötzlich: “Findest du es nicht lustig, dass mein Vater mich nie umarmt hat?” Wir unterhielten uns ein wenig darüber, aber ich wusste, dass ich, ein Fremder, der ihn berührte, diesen Gedanken auslöste, im Gegensatz zu seinem Vater, der ihn gut kannte und ihn nie umarmte. Nach ein paar Minuten sagte er: “Ich glaube nicht, dass ich schwul bin.” Das war auch ein Kinderspiel. Hier ist, wie es in seinem Kopf funktionierte. “Ich mag diese Berührung.” “Dad hat mich nie umarmt.” “Huch, das gefällt mir und das ist ein Typ!” “Ich sage ihm besser, ich glaube nicht, dass ich schwul bin, also glaubt er nicht, dass ich schwul bin.” Interessant, was? Für ihn war Berührung notwendig, hatte aber Konnotationen, die nicht wirklich vorhanden waren, auf die verwiesen werden musste. Ich bin übrigens auch nicht schwul.

Eines der Dinge, die Menschen mehr üben müssen, ist der Satz “Ich brauche”. Es ist nicht egoistisch oder krass. Es ist menschlich und es ist das Zeug, das Beziehungen auf einer realeren und authentischeren Ebene funktionieren lässt. Wie viele Beziehungen wären besser oder sogar gerettet, wenn wir lernen würden: “Ich brauche dich, um nicht so mit mir zu sprechen.” “Du musst öfter da sein.” “Du musst mich auf eine Weise berühren, die sich für MICH anfühlt.” “Du musst mir zur Abwechslung mal zuhören, was ich denke.” “Du musst mir etwas Platz geben.” “Ich brauche Abwechslung in meinem Leben.” “Du musst besser auf dich aufpassen.” “Du musst die Leute, die du nicht magst, die verrückten Verwandten, den dummen Boss und die verdammte Kirche aus unseren Gesprächen herauslassen.” “Ich brauche …” Versuchen Sie es einmal und Sie werden feststellen, dass andere dasselbe brauchen. Sie wussten einfach nicht, dass Sie etwas über Bedürfnisse wussten.

Andere reden darüber, was sie in ihrem Leben nicht brauchen. Sie müssen nicht gepackt oder geschoben werden. Sie müssen nicht grob geschlagen oder eingeklemmt werden. Sie müssen sich nicht gebraucht und nicht geliebt fühlen. Ich denke, das ist ein anderes ganzes Thema.

Die Maske, die Themen der Sexualität abdeckt, ist ein Riesenerfolg für ALLE Menschen. Jede Massage ist sinnlich, auch wenn sie von Natur aus therapeutisch ist. In einer sicheren und mitfühlenden Umgebung denken viele über den Platz nach, den Sex in ihrem Leben hat oder nicht hat. Die menschliche Sexualität und das Bedürfnis, sie auszudrücken und zu erleben, verschwinden nie. Ich musste immer schmunzeln darüber, wie uns die Bibel sagt, dass Mose im Alter von 110 Jahren starb (vielleicht ja, vielleicht nein) und dass “Mose einhundertundzehn Jahre alt war, als er starb – dass sein Auge nicht dunkel war, noch ließ seine natürliche Kraft nach; … “Dies ist eine verschlüsselte Art zu sagen, dass er alles bemerkte und trotzdem aufgeregt werden konnte. Woher sie das wussten, weiß ich nicht genau. Ich glaube, er hat damit geprahlt. Aber es ist eine alte Art zu behaupten, dass der Mann nicht tot war und dass er wirklich bis zu seinem Tod am Leben war. Viele Menschen, die ich treffe, fühlen sich tot, weil sie keine Berührung oder sexuellen Ausdruck in ihrem Leben haben.

Während viele grundsätzlich religiöse Typen diesen Aspekt des menschlichen Bedürfnisses als rein egoistisch und fleischlich ablehnen, ist er sehr normal und für ein gesundes Leben sehr notwendig. Die extremste sexuelle religiöse Ignoranz, die ich bisher gehört habe, betrifft jemanden, der immer zu Gott gebetet hat, den er nicht erleben würde, sagen wir, die unverminderte Kraft und Sex mit einem Partner haben muss, nur um Sex zu haben. Argh … kein weiterer Kommentar. Ich würde sagen, dass der Partner irgendwie woanders hinschaut.

Auf der anderen Seite können diejenigen, die zwar sehr religiös und ihrer Kirche treu sind und ihnen höflich zuhören, aber jede Woche “Gottes Sicht” auf diese Themen vertreten, sehr wohl sagen, dass es ihnen egal ist, was der Minister sagt und ihre Sexualität geht die Kirche wirklich nichts an, was es nicht ist. Ich finde so viele hingebungsvolle Gläubige, die gegen das stolpern, was ihnen beigebracht wird, oder in vielen Fällen nicht von einer Kirche. Vieles, was in der Bibel mit menschlicher Sexualität zu tun hat, ist falsch und schädlich für den Menschen. Es ist archaisch, nahöstlich in der Perspektive und es kontrolliert sie gut, was vielleicht die Absicht ist. Es fördert auch viel Angst und Depression, die Funktionen einer Schande, Schuld, Angst und Wut sind, die nicht zum Ausdruck gebracht werden. Ich habe noch keinen ängstlichen oder depressiven Klienten getroffen, der sich über etwas nicht ängstlich oder wütend fühlt, auf das er kein Recht hat oder das zu riskant ist, um es auszudrücken. Denk darüber nach.

Ich liebe meine schwulen Kunden. Es gibt wahrscheinlich keine ehrlicheren, offeneren und mitfühlenderen Menschen. Sie haben eine Natur, die sich dazu anbietet und oft die Erfahrung, den Nutzen dieser Art des Seins und Denkens zu verstärken. Sie haben sich auch mit viel Ablehnung befasst und mussten sich mit Fragen der Authentizität auseinandersetzen, die wiederum die meisten nie offen stellen. Nicht einer, den ich kenne, ist von Natur aus schwul. Keiner versucht ungebildet zu sein, und sie sollten es auch nicht. Jeder Mensch ist ein echter Mensch, der mehr über sich selbst weiß, als die meisten jemals zu erforschen wagen werden. Ich denke an denjenigen, der von einem Freund in der Kirche “outed” wurde und ein Videoband bekam, um zu sehen, wie man nicht schwul ist. Wenn sie sich nicht ändern konnten und das Video sie nicht überzeugte, dann waren sie in der Kirche nicht willkommen. Natürlich hat das Video einfach nicht funktioniert. Ich habe einmal eine lesbische Klientin gefragt, warum sie so zu mir gekommen ist, wie ich war, na ja … ein Mann! Ich kannte die Geschichte des Missbrauchs und wunderte mich nur. Sie sagte das Schönste, was ich jemals zu mir gesagt hatte. “Weil ich liebe, was du tust, fühle ich mich sicher und du bist der einzige Mann, der mich jemals wieder berühren wird.” Wow … aber sie ließ mich das nicht in meiner Werbung verwenden.

Jeder braucht eine sichere Berührung. Touch neigt dazu, die Nachricht subtil, aber laut und deutlich zu senden. Ein Kunde weiß, ob ich bei der Massage nicht anwesend bin, weil sich Berührung anfühlt. Ein Kunde sagte, er würde mir später in der Sitzung mitteilen, ob er 90 Minuten anstatt nur einer Stunde unterwegs sein möchte. Aus meiner Sicht möchte ich jetzt wissen, wie es bestimmt, was und wie ich die Massage mache, aber ich sagte nur ok. Ich legte meine Hände auf ihn und machte einen halben Pass den Rücken hinunter, als er sagte: “Lass uns 90 machen.” Er sagte, als ich ihn berührte, wusste er, dass er länger gehen wollte. Nettes Kompliment. Es war die Berührung.

Gelegentlich kann es eine Person geben, die so gestresst und wütend ist, dass sie sich einfach so fühlt, ohne es zu sagen. Es ist mehr einfühlsam als fühlbar. Ich kann eine schlechte Absicht fühlen und es dauert eine sehr lange Stunde. Manchmal kann man einfach nicht mit dem Finger darauf drücken, aber man weiß, dass nicht alles in Ordnung ist. So funktioniert Touch auch. Nur die Energie, die die Menschen abgeben, kann Sie informieren, lange bevor sie sich jemals genug nähern, um Sie zu berühren. Deshalb können wir uns gut oder schlecht fühlen, wenn einige Leute in den Raum gehen. Auch ohne uns zu berühren, kommen sie zu uns.

Denken Sie also darüber nach, wie Sie berühren und warum. Das Mantra für viele ist leider “Fass mich nicht an”, und das muss auch respektiert werden. Ich glaube, dass viel Fettleibigkeit eine unbewusste Botschaft ist, “von mir fern zu bleiben”. Untersuchungen haben ergeben, dass 80% aller übergewichtigen Frauen sexuellen Missbrauch erfahren haben. Klingt hoch für mich, könnte aber nahe sein. Sogar unberührt oder ungeschminkt, wie der Begriff verwendet wird, sterben RATS früher und überleben Operationen nicht so gut wie diejenigen, die oft sanft oder berührt sind. Umso mehr unsere Partner, Familienmitglieder, Kinder und sogar wir. Beobachten Sie selbst, wie andere sich beruhigen und berühren, um zu sehen, dass unser Gehirn unseren Händen sogar unbewusst befiehlt, uns in Zeiten der Not zu trösten.

Also … hast du heute jemanden sanft behandelt? Oder wenn Sie es brauchen, erlauben Sie es. von denen, deren Absichten richtig sind, ohne Drama oder Anklage. Ich sage meinen Kunden immer: “Mehr Touch und weniger Granaten mit Raketenantrieb sind das, was ich immer sage.” Sie lachen und sagen immer: “Ist das nicht die Wahrheit?” Ja, so ist es.

Related posts

Die Bedeutung der Ernährung für Ihre allgemeine körperliche und geistige Gesundheit

Yorgo

Psychische Gesundheit: Ist es wichtig, dass jemand neugierig ist, wenn er psychische und emotionale Probleme hat?

Yorgo

5 Änderungen, die Sie jetzt vornehmen können, um die Gesundheit und Funktion des Penis zu verbessern

Yorgo

Leave a Comment