Image default
Gesundheit

Wie eine gute Mundgesundheit Zahnempfindlichkeit verhindern kann

Die Empfindlichkeit der Zähne kann von leichten Reizungen reichen, die auftreten, wenn man heiße, kalte oder süße Speisen und Getränke isst oder trinkt, bis zu chronischen, ständigen Schmerzen, die immer vorhanden sind, unabhängig davon, was Sie essen oder trinken. Die meisten Patienten glauben, dass empfindliche Zähne das Ergebnis von Karies sind und entstehen können, wenn man seine Mundgesundheit vernachlässigt.

Es gibt viele Gründe, warum man empfindliche Zähne bekommt. Karies ist eine der Ursachen. Vererbung ist eine andere Ursache. Gebrochene oder abgebrochene Zähne und schlechte Mundgesundheit sind weitere mögliche Ursachen. Allen diesen Ursachen ist gemeinsam, dass sie alle auf einen beeinträchtigten oder beschädigten Zahnschmelz zurückzuführen sind.

Was ist Zahnschmelz?

Zahnschmelz ist die harte, durchscheinende äußere Hülle jedes Zahns. Es verleiht den Zähnen die Kraft, beim Essen, Beißen, Kauen, Zusammenbeißen und Schleifen einem konstanten und anspruchsvollen Gebrauch standzuhalten. Es schützt auch die Innenseite des Zahns vor dem Eindringen von Keimen und Bakterien. Während die natürlichen Zähne im Laufe der Jahre abgenutzt werden, ist es der Zahnschmelz, der die Lebensdauer und den Nutzen der Zähne trotz der vielen Jahre des Gebrauchs und des Missbrauchs der Zähne verlängert. Es ist entscheidend für die Gesundheit der Zähne.

Obwohl Zahnschmelz als einer der stärksten Körperteile angesehen wird, kann er beschädigt werden und an Wirkung verlieren. Trauma an den Zähnen, hartes Zähneputzen, unzureichende oder seltene Zahnreinigung oder nicht häufige Zahnreinigung. In einigen Fällen kann der übermäßige Gebrauch von Zahnbleichmitteln den Zahnschmelz schwächen. Wenn diese starke, schützende Zahnbarriere beeinträchtigt wird, wird der innere, wichtige, verletzliche und empfindliche Teil des Zahns von außen der Luft, den Keimen und Bakterien ausgesetzt. Empfindliche Zähne sind die Folge, da die Nerven im Zahn freiliegen und gereizt sind.

Die Bedeutung guter Mundhygiene

Der Zahnschmelz wird durch gute Mundhygiene gestärkt und gestärkt. Die einzige Ausnahme ist, wenn die Empfindlichkeit der Zähne das Ergebnis eines schwachen Zahnschmelzes aufgrund von Vererbung ist. Eine gute Routine für die Mundhygiene umfasst tägliches Zähneputzen und Zahnseide, um Plaque, Keime und Bakterien zwischen und von der Oberfläche der Zähne zu entfernen. Eine fluoridhaltige Zahnpasta wird ebenfalls empfohlen, da diese Zutat die Festigkeit des Zahnschmelzes erhöht.

Wenn Keime und Bakterien aus unreinen Speiseresten in den Mund gelangen, können sie sich an der Oberfläche der Zähne festsetzen und zu Plaque werden. Diese Plakette gibt ein Nebenprodukt ab, das sich am Zahnschmelz abfrisst. Wenn der Zahnschmelz zerstört ist, kann der Zahnbelag in die empfindlichen inneren Teile des Zahns eindringen, in denen sich die Nerven und Blutgefäße befinden. Ist der Zahn “Pulpa” oder Zahnmitte, ist häufig ein Wurzelkanal erforderlich, um den Zahn zu schonen. Für Patienten mit natürlich schwachem Zahnschmelz stehen spezielle Zahnpasten zur Verfügung, die speziell für empfindliche Zähne entwickelt wurden.

Eine gute Mundhygiene trägt dazu bei, den Zahnschmelz stark und gesund zu halten, und macht ihn weniger anfällig für Brüche, Abplatzungen, Risse, Kratzer oder Schäden durch Karies.

Zahnempfindlichkeit sollte nicht ignoriert werden, insbesondere wenn sie starke Schmerzen verursacht und ein lang anhaltendes, ständiges Problem darstellt, da sie Anzeichen für eine Infektion oder einen anderen Zahngesundheitszustand sein können. Wenn Sie mit Ihren empfindlichen Zähnen befasst sind, wenden Sie sich noch heute an Ihren Zahnarzt, um einen Termin zu vereinbaren.

Related posts

Die Bedeutung der Ernährung für Ihre allgemeine körperliche und geistige Gesundheit

Yorgo

Wie, viele, LIMIT, ihre gesundheitlichen Möglichkeiten?

Yorgo

Wie wirkt sich Ihre geistige, körperliche und geistige Gesundheit auf Ihre Beziehungen aus?

Yorgo

Leave a Comment